Ohrläppchenkorrektur

Ohrläppchenkorrektur

Ohrläppchenkorrektur

Nicht alles, was in jungen Jahren als stylish galt, wird automatisch auch noch viele Jahre später als cool empfunden. Hierzu zählt unter anderem der Ohrtunnel, auch Flesh Tunnel genannt. In anderen Kulturen jahrtausendealte Tradition, verbreitet sich dieser Trend inzwischen auch zunehmend in Mitteleuropa. Im Gegensatz zu den gängigen Piercings für normale Ohrringe werden beim Ohrtunnel die Löcher in den Ohrläppchen unter Anwendung verschiedener Hilfsmittel langsam und schrittweise so weit gedehnt, dass darin Piercingschmuck mit größerem Durchmesser eingesetzt werden kann.

Da sich naturgemäß im Laufe des Lebens sowohl die Vorlieben als auch ästhetische Vorstellungen ändern, überrascht es nicht, dass irgendwann der Zeitpunkt da ist, an dem man den Wunsch verspürt, den einst so begehrten Ohrschmuck ohne optische Einschränkungen wieder loszuwerden. Allerdings kann sich das Ohrläppchen auch aus anderen Gründen überdehnen oder reißen, etwa durch den langfristigen Gebrauch schwerer Ohrringe, einen Unfall oder Erkrankungen wie etwa einen Tumor.

Vertrauen Sie in diesen Fällen UNIQAESTHETICS®. Wir bringen Ihre Ohren im wahrsten Sinne des Wortes wieder in Form: mit einer chirurgischen Ohrläppchenkorrektur. Unsere erfahrenen Experten betreuen Sie von der ersten ausführlichen Beratung über die professionelle Rekonstruktion bis hin zur kompetenten Nachsorge.

Überzeugende Argumente

Eines der überzeugendsten Argumente für eine Ohrläppchenkorrektur ist die risikoarme Durchführung entweder mittels minimalinvasiver Verfahren oder weniger Schnitte. Die Patientinnen und Patienten profitieren zudem von einem deutlich reduzierten Zeitaufwand und der hohen Wahrscheinlichkeit eines zufriedenstellenden Ergebnisses.

Für die chirurgische Korrektur geschädigter Ohrläppchen stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung. Welche davon letztlich zum Einsatz kommt, richtet sich nach der individuellen Problemstellung. Je nach Wunsch kann der Eingriff entweder unter örtlicher Betäubung oder mit Narkose erfolgen. Die Dauer hängt von der gewählten Methode ab und kann eine Zeitspanne zwischen 30 und 90 Minuten umfassen.

Bei aller Unterschiedlichkeit verfolgen jedoch alle Verfahren stets ein und dasselbe Ziel – die Wiederherstellung der natürlichen Ohrläppchenform mit nahezu unsichtbaren Narben. Und wir haben noch eine weitere erfreuliche Meldung für Sie: Nach vollständiger Verheilung des Gewebes ist im Normalfall sogar das Stechen eines normalen Ohrlochs wieder möglich.

Die Spezialisten von UNIQAESTHETICS® nehmen sich ausgiebig Zeit, um gemeinsam mit Ihnen das für Ihre Situation beste Verfahren auszuwählen und Sie anschließend detailliert darüber zu informieren.

Gibt es Risiken?

Ja, die gibt es, denn sie liegen generell in der Natur von chirurgischen Eingriffen. Entsprechend können im Anschluss an die Ohrläppchenkorrektur kurzzeitig Schwellungen, Nachblutungen oder Entzündungen auftreten. Ebenfalls nicht auszuschließen sind Nebenwirkungen wie Störungen der Wundheilung, Taubheitsgefühle oder eine auffällige Narbenbildung.

Wir bei UNIQAESTHETICS® können dank jahrelangem fundiertem Know-how solche Risiken allerdings auf ein Minimum reduzieren und sorgen dadurch für ebenso verlässliche wie zufriedenstellende Resultate.

Wichtige Informationen

1 Stunde

Örtliche Betäubung

Beratung/ Aufklärung, Behandlung, Kontrolle

7- 10 Tage arbeitsunfähig

14 Tage keinen Sport

Ja