Mit UNIQAESTHETICS® voll im Trend

31. Januar 2021

von uniqaesthetics in Allgemein

Wir wissen nicht, ob es an den vielen Stunden im Homeoffice oder an den Einsparungen durch entgangene Urlaubsreisen liegt – vielleicht ist es auch der Wunsch nach dem perfekten Instagramfoto, aber sicher ist: Schönheits-OPs sind beliebter denn je. Auch Männer entscheiden sich inzwischen immer öfter dafür unliebsame Körperstellen korrigieren zu lassen, statt sich mit ihnen abzufinden.

Wir bei UNIQAESTHETICS® vermuten, dass es weniger an der Eitelkeit der Männer und Frauen liegt oder an ihrem finanziellen Budget, sondern vielmehr an den immer ausgereifteren Operationstechniken und ganz allgemein an den heutigen medizinischen Möglichkeiten im Bereich der Ästhetischen Medizin, denn davon gibt es zahlreiche.

Die aktuellen Trends sind:

Kleine Eingriffe mit großer Wirkung
Viele chirurgische Eingriffe können minimal-invasiv durchgeführt werden. Durch die geringe bis gar nicht vorhandene Narbenbildung sowie kurze Erholungsphasen ohne berufliche Ausfallzeiten – bei gleichzeitig deutlichem Behandlungsergebnis –, fällt die Entscheidung für eine Schönheitsoperation heute vergleichsweise leicht. Ein gutes Beispiel hierfür: der Bullhornlift. Ein winziger Streifen Haut wird unterhalb der Nase entfernt und schon wirkt die Oberlippe voller und sinnlicher. Das Ergebnis ist dauerhaft und die Behandlung muss im Gegensatz zur Lippenaufspritzung per Hyaluron oder Eigenfett nicht wiederholt werden.

Natürlich wirkende Ergebnisse
Statt mit einem klassischen Facelifting in hohem Alter, beginnen immer mehr Patienten früher mit ästhetischen Behandlungen. Spezielle Verfahren wie der Skinbooster, wie die porentiefe Hautreinigung oder das Vampirlifting, fallen sanfter und schonender aus und unterstützen die Haut dabei, ihre jugendliche Ausstrahlung möglichst lange zu erhalten.

Innovative Technik
Wie Dr. Tino Schulz kürzlich in einem Interview der Onlineausgabe des Magazins „Jolie“ verriet, hat sich auch im Bereich der Brustvergrößerung mit sehr natürlich wirkenden Ergebnissen einiges getan. Möglich machen dies neue Operationstechniken, wie zum Beispiel die PRIME-Methode – eine Kombination aus Implantat und Eigenfett (hier geht`s zum Interview mit Dr. Schulz->). Die bei UNIQAESTHETICS® verwendeten Implantate der Firma Polytech fallen aber auch durch innovative Materialien auf und bieten mit ihrer großen Auswahl für jeden Patienten das richtige Produkt. Neue und äußerst leichte Implantate sind besonders komfortabel und zugleich schonend für das umliegende Gewebe.

Möchtet ihr mehr über die Brustvergrößerung bei UNIQAESTHETICS® -> wissen, besucht unsere Website oder vereinbart gleich einen Termin in unserer Praxisklinik.

Egal für welchen Trend ihr euch entscheidet – auch 2021 werdet ihr bei UNIQAESTHETICS® vor jedem Eingriff persönlich und ausführlich von uns beraten. Wir freuen uns auf euren Besuch!