UNIQAESTHETICS® ist en VOGUE

30. April 2022

Im Experteninterview der VOGUE verraten wir, was UNIQAESTHETICS® besonders macht und wie unsere Zukunftspläne aussehen

In der aktuellen Aprilausgabe des VOGUE Magazins finden Sie eine ganz besondere Heftbeilage zum Thema „Top Aesthetics“. Dr. med. Marcel Himmelmann und Dr. med. dent. Nina Prünte, Gründer und Inhaber des UNIQAESTHETICS® Franchise-Systems, stellen sich den Fragen der VOGUE-Redakteure und verraten unter anderem, worauf Sie im Vorfeld eines ästhetischen Eingriffs unbedingt achten sollten und was UNIQAESTHETICS® von anderen Anbietern anhebt.

Der anhaltende Wachstumstrend in der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie macht es den Patienten und Interessierten sehr schwierig, die hohe Anzahl an Anbietern am Markt zu überblicken und den für sich richtigen zu finden. Die mangelnde Transparenz über die unterschiedlichen Qualifikationen der Anbieter – nicht alle verfügen über eine Facharztausbildung – hat in der Vergangenheit leider schon zu schwerwiegenden Konsequenzen für Patienten geführt. Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie und auch wir möchten uns für mehr Transparenz in unserer Branche einsetzen. Für uns geht es – neben unserem Anspruch der höchstmöglichen Qualität im Sinne des Patienten – auch um Individualität, Zeit und Vertrauen. Wir möchten uns mehr als die notwendige Zeit nehmen, um Ihre persönliche Geschichte, Beweggründe und Wünsche zu erfahren, um Sie bestmöglich beraten zu können und ein vertrauensvolles Verhältnis zu Ihnen aufbauen zu können.

Um unser Ziel, mehr Transparenz und hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards in unserer Branche zu etablieren, erreichen zu können, haben wir die Marke UNIQAESTHETICS® von Beginn an als ein Franchise-System entwickelt. Wo UNIQAESTHETICS® drauf steht, da ist auch UNIQAESTEHTICS® drin. Das haben wir in den letzten Jahren immer wieder beweisen dürfen und möchten mit der Kraft unserer Marke auch die Reputation unserer Branche verbessern. Wir befinden uns gerade in der Rekrutierungsphase neuer Partner und fokussieren uns zunächst auf die Regionen in Deutschland, Österreich und Schweiz. Neben wertvollen Synergien durch Gemeinsamkeit, Arbeitsteilung und Spezialisierung, bieten wir unseren Franchise-Partnern durch ein bewährtes und krisenstabiles Konzept eine Selbstständigkeit unter dem Regenschirm an.

Das gesamte Experteninterview können Sie in der aktuellen Aprilausgabe der Vogue Deutschland lesen und finden den Beitrag auf der Seite 8 der Heftbeilage ‚Top Aesthetics‘.